Online-Vermarktung

Was ist Online-Marketing?

Unter Online-Marketing versteht man die Nutzung webbasierter Kanäle, um die Marke, die Produkte oder die Dienstleistungen eines Unternehmens bei potenziellen Kunden bekannt zu machen. Zu den Methoden und Techniken des Online-Marketings gehören E-Mail, soziale Medien, Display-Werbung, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Google AdWords und mehr. Das Ziel des Marketings ist es, potenzielle Kunden über die Kanäle zu erreichen, in denen sie ihre Zeit mit Lesen, Suchen, Einkaufen und sozialen Kontakten im Internet verbringen.

Die weit verbreitete Nutzung des Internets für geschäftliche und private Zwecke hat neue Kanäle für Werbung und Marketing geschaffen, darunter die oben genannten. Das Online-Marketing, das hauptsächlich digitale Medien nutzt, um virtuelle Besucher anzulocken, zu binden und in Kunden zu verwandeln, birgt viele Vorteile und Herausforderungen.

Online-Marketing unterscheidet sich vom traditionellen Marketing, das in der Vergangenheit Medien wie Print-, Plakat-, Fernseh- und Radiowerbung umfasst hat.

Ein Espressoautomat verkauft sich nicht ohne Werbung

Ein Espressoautomat verkauft sich nicht ohne Werbung

Bevor es Online-Marketingkanäle gab, waren die Kosten für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen oft unerschwinglich und traditionell schwer zu messen. Man denke nur an nationale TV-Werbekampagnen, die mit Hilfe von Verbrauchergruppen gemessen werden, um den Grad der Markenbekanntheit zu ermitteln. Diese Methoden eignen sich traditionell nicht gut für kontrollierte Experimente. Heute kann jeder, der ein Online-Geschäft betreibt (wie auch die meisten Offline-Unternehmen), am Online-Marketing teilnehmen, indem er eine Website erstellt und Kampagnen zur Kundengewinnung mit geringen oder gar keinen Kosten durchführt. Diejenigen, die Produkte und Dienstleistungen vermarkten, haben auch die Möglichkeit, mit Optimierungen zu experimentieren, um die Effizienz und den ROI ihrer Kampagnen zu verbessern. Wer zum Beispiel sein Espressoautomat verkaufen möchte, benötigt dafür die passende Werbung. Denn online Espressoautomat Preisvergleiche listen die Unterschiede genau auf. Also muss man sich auf Online-Marketing für Espressoautomaten einlassen.

Vorteile des Online-Marketings

Ein entscheidender Vorteil der Nutzung von Online-Kanälen für die Vermarktung eines Unternehmens oder Produkts ist die Möglichkeit, die Wirkung eines bestimmten Kanals zu messen und festzustellen, wie Besucher, die über verschiedene Kanäle gewonnen wurden, mit einer Website oder Landing Page interagieren. Von den Besuchern, die in zahlende Kunden umgewandelt werden, können weitere Analysen durchgeführt werden, um festzustellen, welche Kanäle am effektivsten bei der Gewinnung wertvoller Kunden sind.

Analysen für Web- oder mobile App-Erlebnisse können dabei helfen, Folgendes zu ermitteln:

Welche Online-Marketing-Kanäle sind am kosteneffektivsten bei der Gewinnung von Kunden, basierend auf der Umwandlungsrate von Besuchern in Kunden und den Kosten für diese Besucher.

Über welche Kanäle lassen sich Kunden am effektivsten gewinnen und ein höherer Lebenszeitwert für sie erzielen, z. B. durch E-Mail-Marketing, das Wiederholungskäufe bei früheren Kunden fördert.

Welche Kundengruppen sich durch ein hohes Engagement und ein hohes Potenzial für Upsells auszeichnen – wie z. B. Software oder mobile Anwendungen, bei denen davon ausgegangen wird, dass sie mehr Produkte an Kunden mit hohem Engagement verkaufen.